GiG-Infos zu Corona

Aktuelle Informationen aus der GiG:

Vom 13.1.-15.1. befinden sich vorsorglich alle SchülerInnen und KollegInnen im Distanzunterricht.

Entwarnung: Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt kann die GiG ab Montag (18.01.) wieder Präsenzunterricht für die Klassen 9 und 10 anbieten. Die SchülerInnen am Mittwoch (13.01.) in den Distanzunterricht zu schicken, war eine Vorsichtsmaßnahme der Schulleitung. Bitte denken Sie an die Abgabe einer erneuten Selbstauskunft am 18.01.

 

Das neue Jahr startet wie das alte aufgehört hat - mit Einschränkungen. Diese gilt es nun so gut wie möglich umzusetzen. Wir, als Schule, sind uns bewusst, dass die folgenden Regelungen nicht einfach bzw. unkompliziert für jeden sein werden. Wir sitzen aber sprichwörtlich alle im selben Boot. Lassen Sie uns versuchen das Beste aus der Situation zu machen. Liebe Eltern, bitte sorgen Sie sich nicht zu sehr um den Unterrichtsstoff. Unsere LehrerInnen sind sehr bemüht Ihre Kinder bei Ihrem aktuellen Kenntnisstand abzuholen und sie entsprechend zu fördern. 

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern, liebes Team, lasst uns gemeinsam möglichst viel Verständnis füreinander aufbringen. Wir sehen uns hoffentlich bald alle gesund wieder.

Hier nun die aktuellen Maßnahmen:

  • für die Klassen 5-8 gibt es Distanzunterricht
  • für die Klassen 9 und 10 Präsenzunterricht (Abschlussjahrgänge)
    • der bisherige Stundenplan wird aus organisatorischen Gründen abweichen (ersichtlich im Vertretungsplan)
    • im Unterricht, sowie in den Pausen muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden
    • es muss erneut eine Selbstauskunft ausgegeben werden (am 11.01.)
  • eine Notbetreuung kann für SchülerInnen bis zum 12. Lebensjahr angeboten werden (am Freitag muss bis 12 Uhr für die jeweils kommende Woche angegeben werden, wann Ihr Kind zur Schule kommt, es ist eine Arbeitgeberbescheinigung nötig); Ihr Kind wird in der Schule betreut (NICHT unterrichtet) – es erledigt ebenso die über swop homework gegebenen Aufgaben
  • die Dokumentation des Unterrichts erfolgt weiterhin über SWP (wird aber als Distanzunterricht markiert)
  • die Wopl-Stunden & die KVs werden für die Klassen 5-10 zunächst ausgesetzt (den LehrerInnen ist bewusst, dass Aufgaben daheim nicht im selben Arbeitstempo erledigt werden, wie in der Schule – somit werden die entfallenen Wopl-Stunden wieder ausgeglichen)
  • Der Präsenzunterricht findet in der Zeit von 08.15-12.40 (bzw. 14:30) Uhr statt. Für eine Betreuung ab 7.30 Uhr ist gesorgt.
  • Es wird in dieser Zeit keine Essensversorgung angeboten
  • Fragen zu einzelnen Aufgaben bzw. zum Fachunterricht sind an die jeweiligen Fachlehrer zu richten (per Mail oder die Nachrichtenfunktion im SWP)
  • für die SchülerInnen, die nicht über ein eigenes Endgerät (zur Bearbeitung der Aufgaben oder zur Recherche) verfügen, gibt es die Möglichkeit sich ein Schultablett auszuleihen (bitte wenden Sie sich in diesem Fall an unser Sekretariat)
  • die Aufgaben, die die SchülerInnen im Distanzunterricht erledigen, können u.U. auch bewertet werden (die Lehrer müssen diese entsprechend vorher deklarieren)
  • die Busse fahren nach regulärem Schulfahrplan

 

Wir bitten Sie, alle organisatorischen Fragen an folgende E-Mail-Adresse zu richten:

corona@gesamtschule-im-gartenreich.de .

 

Umgang mit Erkältungssymptomen:

Ihr Kind hat Erkältungssymptome & Sie sind nicht sicher, ob es dennoch in die Schule gehen kann? Lesen Sie bitte die folgenden Informationen -->

Umgang mit Erkältungssymptomen (PDF-Infoblatt)

 

-------------------------------------------- 

Unsere GiG-Corona-Chronik:

--------------------------------------------

14.12.:

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern, liebes Team,

am Dienstag, 15.12. läuft, wie geplant, ein Großteil der Lernentwicklungsgespräche ab; alle Termine bleiben bestehen (Krankheitsfälle ausgenommen). 

Ab Mittwoch, 16.12. findet KEIN Präsenzunterricht mehr statt.

Die SchülerInnen aus Gruppe 2, die auch am Dienstag nicht zu einem Gespräch in der Schule sind, haben die Möglichkeit, alle benötigten Materialien aus ihrem Spind zu holen (im Zeitraum: 14.-16.12. zwischen 8:00-13:00).

Für den Zeitraum vom 16.-18.12. werden Aufgaben für den Distanzunterricht von den LehrerInnen über unser swop.homework bereitgestellt. Unter Vertretungsplan sehen Sie die für diese Woche geänderten Unterrichtsstunden. Es werden nur für diese "entfallenen" Stunden/Fächer Aufgaben eingestellt.

Alle Lernentwicklungsgespräche, die für den 16.12. oder 17.12. anberaumt sind, müssen leider verschoben werden. Die neue Terminvergabe erfolgt in Abstimmung mit den Klassenlehrern.

Im neuen Jahr starten wir voraussichtlich am 11.01. wieder mit Präsenzunterricht im Wechselmodell. Sollten sich in der Zwischenzeit Änderungen ergeben, informieren wir Sie an dieser Stelle.

 

Wir wünschen allen Familien ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest. Kommen Sie/ Kommt alle gesund ins neue Jahr.

--------------------------------------------

11.12.:

In der letzten Woche vor den Weihnachtsferien läuft der Unterricht im Wechselmodell ab. Am Montag und am Donnerstag hat Gruppe 1 jeder Klasse Präsenzunterricht, am Mittwoch und am Freitag hat Gruppe 2 jeder Klasse Präsenzunterricht. Die jeweils andere Gruppe bearbeitet von Zuhause aus die von den Lehrern gestellten Aufgaben über swop.homework (dies gilt ebenso für Dienstag). Für diese Woche weichen wir auch von den bisher üblichen Lehrern in einigen Fächern ab, sodass wir unsere Lehrkräfte lediglich EINER Kohorte (= eines Jahrgangs) zuordnen können. Weiterhin werden wir von den gewohnten Unterrichtszeiten abweichen. Der 1. Block findet von 7:30-9:00 Uhr, der 2. Block von 9:20-10:50 Uhr und der 3. Block von 11:00-12:30 Uhr statt. Einen 4. Block wird es in der angegebenen Woche nicht geben.

Es gelten weiterhin die AHA+L Regelungen.

Gemeinsam schaffen wir das!

--------------------------------------------

Der Landkreis Wittenberg hat eine Allgemeinverfügung erlassen. Auch Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse müssen ab sofort einen Mund-Nasenschutz im Unterricht tragen. Der Sportunterricht findet ab Montag, den 07.12.2020 ausschließlich auf dem Schulgelände oder bei entsprechend schlechter Wetterlage als theoretischer Unterricht im Schulgebäude statt. Bitte geben Sie ihrem Kind angemessene Kleidung (lange Hosen, Handschuhe, zusätzliche dünne Sportjacke) mit. Ausnahmen entnehmen Sie bitte der Klassenseite im SWP.

Passend dazu der aktualisierte Rahmenhygieneplan.

--------------------------------------------

In Sachsen-Anhalt gelten ab 1. Dezember verschärfte Corona-Regeln. Für den Unterricht in den Schulen wurde bis zum Beginn der Weihnachtsferien am 19.12.2020 eine erweiterte Maskenpflicht beschlossen. Aus diesem Grund ist ab Dienstag, dem 01.12.2020 von allen Schülerinnen und Schülern ab dem Schuljahrgang 7 sowie von allen Lehrkräften im Unterricht ein Mund-Nasenschutz zu tragen. Die Regelung erstreckt sich auch auf die Pausenzeiten in den Klassenräumen.

 Ab Montag, den 09.11.2020, gilt für alle SchülerInnen sowie alle Mitarbeiter der Schule außerhalb des Unterrichts bis auf Weiteres Maskenpflicht.

Dies sowie weitere Einschränkungen sind dem neuen Rahmenhygieneplan zu entnehmen.

--------------------------------------------

Schulstart am Donnerstag, dem 27.08.2020:
Regelunterricht - Maskenpflicht - auszufüllendes Formular - Corona-Stufenplan:
Bitte lest/lesen Sie das Hygienekonzept der GiG ab Donnerstag.

Selbstauskunft ab 01.09.2020 (PDF-Formular)
Hygienekonzept (PDF)

--------------------------------------------
Ab Montag, dem 8. Juni 2020, findet wieder regulär Sportunterricht statt. Deswegen muss auch wieder das Sportzeug mitgebracht werden. Hauswirtschaft und Technik finden wieder in der Tabakfabrik statt.
Achtung: Denkt bitte an die Formulare zu eurem Gesundheitszustand! Vordrucke im SWP oder bei Frau Lindemann.
--------------------------------------------
25.05.2020: Hinweise zum Unterricht nach den Pfingstferien.
Aufgrund der 5. Eindämmungsverordnung wird nicht der gewohnte Unterricht im Klassenverband stattfinden können. Um nun aber allen (!) Schülern den Schulbesuch wieder zu ermöglichen, werden wir den Unterricht nach den Pfingstferien mit halben Klassen wieder aufnehmen. Dazu teilen die Klassenlehrer ihre Klasse in zwei Gruppen ein. Der erste Teil wird direkt in der Woche nach den Ferien zum Unterricht in die Schule kommen, während der zweite Teil noch zu Hause bleibt. In der folgenden Woche wird gewechselt. Dieses Prinzip wird sich bis zu den Sommerferien fortführen (sofern neuere Verordnungen dem nicht im Wege stehen). Die Schüler und Eltern werden über ihre Klassenseite im SWP über die Gruppenzuteilung informiert, sowie, was darüber hinaus zu beachten ist. Die Schule benötigt jede Woche eine Selbstauskunft, aus der hervorgeht, ob die Schüler gesund sind. Diese steht ebenfalls über die Klassenseiten zum Download bereit.

Außerdem teilt das "Bürgerhaus Lützschena" mit: Es kann wieder Mittagessen bestellt werden!

---------------------------------------
04.05.2020: Hinweise zur "Besonderen Leistungsfeststellung" (bLf):

Bis 13.05.2020: Abgabe der Anträge für die bLf (Musterantragsformular hier)
08.06.2020 - schriftliche Prüfung Deutsch
10.06.2020 - schriftliche Prüfung Mathematik
15.06. - 02.07.2020 - Zeitraum der mündlichen bLf Prüfung, je nach gewähltem Fach. Es kann jedes Fach, welches belegt worden ist, gewählt werden - außer Deutsch, Mathematik und Sport.
--------------------------------
02.05.2020:
In der Woche vom 04. bis zum 08.05.2020 kommen noch einmal die Klassen 9 und 10 zum Unterricht in die GiG. In der Woche ab dem 11.05.2020 schreiben die 10. Klassen ihre schriftlichen Prüfungen. Die 9. Klassen kommen zum Unterricht. Hinzu kommen am 12.05. und am 14.05. die 8. Klassen. Alle anderen Klassenstufen kommen nach den Pfingstferien wieder in die Schule. Bitte achtet auf die Sonderstundenpläne hier auf der Website und im SWP.
--------------------------------
23.04.2020: Morgen (24.04.2020)
finden die 9. und 10. Klassen den Stundenplan für die kommende Woche hier auf der Hompage (unter Vertretungsplan) und im SWP. Denkt an den Mundschutz, wenn ihr mit dem Bus zur Schule kommt!

--------------------------------

https://www.gesamtschule-im-gartenreich.de/files/redaktion/bilder/redaktionelle%20Bilder/corona/photocollage_GiG_masken.jpg

Masken-Challenge an der GiG: Auch für die Schüler der GiG muss seit dem 16.03.2020 der Unterricht zuhause stattfinden. Das GiG-Team bemüht sich darum, die Schüler mit spannenden Aufgaben zu versorgen. Passend zur nun geltenden Mundschutzpflicht im Nahverkehr und beim Einkauf hatte unsere Hauswirtschaftskollegin Frau Groß schon vor Tagen eine Masken-Challenge („Herausforderung“) für verschiedene Klassen ausgerufen. 
Nun schreibt sie folgendes (23.04.2020):

Ich habe eine Challenge gestartet, einen Mundschutz anzufertigen. Dieser musste nicht immer genäht werden. Bei einigen hat auch Papier, Kleber und Band gereicht. Wer wollte, durfte dies auch bei Instagram posten und mich verlinken. Natürlich nur wer sich traut. Ich war auch dabei. Die Challenge war zunächst für die 8. und 9. Klassen angelegt. Seit dieser Woche läuft sie in der 7. Klasse. 

Mein Hintergrund war natürlich erst einmal der aktuelle Anlass. Aber ich wollte gemeinsam mit den Schülern auch ein bisschen Spaß haben und sie zum Lachen bringen. 

Die Schüler waren sehr kreativ und ich habe tolle Ideen gesehen. Einige haben sich sogar an die Nähmaschine getraut. Ein paar Schüler sind jetzt immer noch dabei und haben das Nähen für sich entdeckt. Einige haben es ganz einfach aus Küchenrolle oder einem Tuch gebastelt. Andere haben upcycling probiert und zum Beispiel einen Mundschutz aus einem alten BH oder aus einem alten T-Shirt angefertigt. Einer hat sogar einen Mundschutz aus einer alten Kunststoff-Flasche hergestellt. 
--------------------------------
21.04.2020: Zweite Konsultationsrunde für die 10a/b am 23. und 24.04.2020 - alle Informationen im SWP!
--------------------------------
Ab
Donnerstag, dem 23.04.2020 wird der Busverkehr im Landkreis Wittenberg wieder nach dem regulären Fahrplan, wie er in der Schulzeit gültig ist, gefahren. Damit entfällt ab diesem Tag das von der Vetter GmbH als „Betreuungsverkehr“ vorgehaltene Sonderangebot. Schüler, die in den Schulen betreut werden, können dann wieder das reguläre Fahrtenangebot nutzen. Dies gilt auch für Schüler, die ab dem 23.04.2020 die Vorprüfungen für den Realschulabschluss oder andere Prüfungen absolvieren. ACHTUNG: Am 21.04.2020 hat das Land Sachsen-Anhalt das Tragen eines Mundschutzes im öffentlichen Nahverkehr angeordnet - das gilt auch für den Schülerverkehr.
--------------------------------
16.04.2020: Information des Ministeriums für Bildung: „Mit dem gestrigen Beschluss der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten gibt es einen ersten Zeitplan für die Öffnung der Schulen. In der kommenden Woche sollen nach entsprechenden Vorbereitungen Prüfungen und Prüfungsvorbereitungen wieder stattfinden können. Derzeit wird ein entsprechender Erlass erarbeitet, der Ihnen im Verlauf des morgigen Tages zugehen wird. Die unterrichtlichen Prüfungsvorbereitungen für die Schülerinnen und Schüler werden NICHT am kommenden Montag (20.04.) starten. Sowohl Schulleitungen als auch Schulträger erhalten die notwendige Vorlaufzeit, die für die Abstimmungen notwendig sind. Diese Abstimmungen sollen ab dem kommenden Montag erfolgen.“

--------------------------------
07.04.2020: Wichtige Hinweise zur Prüfungsvorbereitung! 10a und 10b bitte im SWP auf eure Klassenseiten schauen.
--------------------------------
03.04.2020:
Vorraussichtliche Terminkette für die Prüfungen zum Realschulabschluss (PDF)
Dazu gibt es auch einen Brief (PDF) an alle Schüler*innen von Bildungsminister Tullner.
--------------------------------
01.04.2020:
Verhalten bei Erkrankung des Kindes in Zeiten von Corona:

Liebe Eltern, sollte ihr Kind erkrankt sein, melden Sie dies bitte bei ihrem Klassenlehrer/ihrer Klassenlehrerin. Dieser/Diese informiert dann die betreffenden Fachlehrer darüber, dass die Aufgaben eventuell nicht fristgerecht eingereicht werden können. Einen Krankenschein benötigen wir in dieser besonderen Situation nicht. Bleiben Sie gesund! Schulleiterin Kathleen Uebe
--------------------------------
27.03.2020:
Das Landesschulamt empfiehlt, alle Betriebspraktika bis zum Ende des Schuljahres auszusetzen. Das bedeutet, dass alle Schüler der 8. und 9. Klassen sich jetzt keinen Praktikumsplatz mehr für dieses Schuljahr suchen müssen. Alle, die schon einen Platz haben, informieren die Unternehmen bitte darüber, dass ihr nicht kommen könnt.
--------------------------------

https://www.gesamtschule-im-gartenreich.de/files/redaktion/bilder/redaktionelle%20Bilder/corona/GiGChallenge.jpg

24.03.2020: Kita- und Schulschließungen in Sachsen-Anhalt bis zum 19.04.2020 verlängert.
--------------------------------
23.03.2020:
Der Lehrer-Eltern-Sprechtag am 14.04.2020 wird verschoben.

Videogruß von Frau Uebe, KW 15

Videogruß von Frau Uebe, KW 13

Videogruß von Frau Uebe, KW 12


--------------------------------
20.03.2020: Jugendweihen im Landkreis Wittenberg auf April 2021 verschoben.
Die Interessenvereinigung für humanistische Jugendarbeit und Jugendweihe e.V. hat heute bekannt gegeben, dass alle diesjährigen Jugendweihen auf April 2021 verschoben werden. Pressemitteilung (PDF)
--------------------------------

18.03.2020, 11:50 Uhr: Realschulprüfungen
Nach Informationen des Landesschulamtes werden die Realschulprüfungen für die 10. Klassen verschoben:
11. Mai 2020: Deutsch, 13. Mai 2020: Englisch, 15. Mai 2020: Mathematik

-------------------------------

https://www.gesamtschule-im-gartenreich.de/files/redaktion/bilder/redaktionelle%20Bilder/corona/photocollage_202032313126541.jpg 

13.03.2020, 16:00 Uhr: Schulschließung
Ab Montag, dem 16.03.2020, bleibt die GiG bis einschließlich Ostermontag (13.04.2020) geschlossen. Alle Schülerinnen und Schüler sind aufgefordert, selbständig zu lernen. Zunächst werden alle noch anstehenden Hausaufgaben erledigt. Ab kommender Woche stellen die Lehrerinnen und Lehrer Aufgaben über SWP und auch über unsere Homepage bereit.

-------------------------------

13.03.2020: Schulbücher
Für den Fall, dass die Schule geschlossen wird: Bitte ab sofort alle Schulbücher aus den Spinten mit nach Hause nehmen.

-------------------------------

12.03.2020: Absage Frühlingserwachen
Der Umzug und der Frühlingsmarkt anlässlich des "Frühlingserwachens" in Wörlitz am 21. und 22. März 2020 ist durch das Gesundheitsamt abgesagt worden.

12.03.2020: Absage Girls- und Boys-Day
Um die Firmen des Landes zu entlasten, sind alle geplanten Betriebspraktika und auch der Girls- und Boys-Day abzusagen.

12.03.2020: Verschiebung Schulversammlung
Die Schulleitung der GiG hat soeben beschlossen, die für den 17. März 2020 geplante Schulversammlung zu verschieben. Eine neue Einladung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Zurück