Paper Girls 2

PAPER GIRLS

Dieser Comic ist der zweite ins Deutsche übersetzte Teil dieser Reihe. Geschrieben, gemalt und gezeichnet wurde der Comic von Brian K. Vaughan, Cliff Chiang und Matt Wilson, der Comic wurde von Sarah Weissbeck Übersetzt.
Im zweiten Teil bleiben sich die Paper Girls treu, immer noch in einer eher lockeren Umgangssprache und manchmal leicht überfordert hetzen die Mädchen durch die Geschichte. Es geht nun darum, dass die vier Teenie-Mädels in das einundzwanzigste Jahrhundert katapultiert wurden. Dort sind Tiffany, Erin und MacKenzie nun auf der Suche nach ihrer verlorengegangenen Freundin KJ. Unterstützt werden sie dabei von der vierzigjährigen Zukunft-Erin. Diesmal müssen sie sich nicht nur mit Menschen, die auf Flugdinosaurier reiten, herumschlagen, sondern auch mit riesigen Würmern und gallespuckenden Maden. Noch dazu treffen sie auf einen Klon der jungen Erin. Und so ist das Chaos perfekt. Wem können sie trauen? Finden sie KJ wieder? Werden sie jemals wieder in ihrer Zeit zurück finden? Und welche Rolle spielt der angebissene Apfel, welchen die Zukunfts-Erin sofort als Apple Logo identifiziert?
Das alles könnt ihr jetzt im zweiten Teil von Paper Girls lesen. Ich persönlich finde diesen Comic wie auch den ersten Teil sehr gelungen, auch wenn ich kein Fan der offenen Enden bin, da es im Englischen schon noch mehr Teile gibt. Lisa

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Alle Kommentare werden zunächst durch das Mücken-Team geprüft, da wir beleidigende oder sinnlose Kommentare löschen. Daher kann es manchmal einige Zeit dauern, bis dein/Ihr Kommentar erscheint.

Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise in unserer Datenschutzerklärung.

Film & Buch

Paper Girls 2

Lisa hat auch den spannenden 2. Teil von Paper Girls gelesen. Hier ihre Rezension.

mehr …

Comic - PAPER GIRLS

Der Comic handelt von vier Mädchen, die im Jahr 1988 am sogenannten Höllen-Morgen, dem Morgen nach Halloween, wie immer Zeitungen austragen (daher „Paper girls“). Dabei geraten sie in mehr Schwierigkeiten, als ihnen lieb ist. Und diese liegen nicht nur an den andern Teenagern, die zu allen Schandtaten bereit sind, sondern an mysteriösen Ereignissen und Funden in der kleinen Vorstadt. Lisa hat ihn gelesen.

mehr …

Antje Wagner: Unland

Klappentext: "In dem Haus Eulenruh, ein Wohnprojekt für sieben Kinder und Jugendliche, findet die 14-jährige Franka ein neues Zuhause – und Freunde. Doch die Landidylle täuscht: Irgendetwas stimmt nicht mit den Leuten im Dorf! Wieso schweigen sie so beharrlich, wenn man sie auf das verlassene Dorf UNLAND, eine Ruinenlandschaft am Waldrand, anspricht?

mehr …

Antje Wagner: Vakuum

Jana hat das Buch für uns gelesen und schreibt: Das Buch "Vakuum" von Antje Wagner ist eine exzellente Geschichte von fünf Jugendlichen, die ein schauderhaftes Abenteuer meistern.

mehr …

Sommer-Buch: Der Clan der Wölfe

In diesem Buch geht es um einen Wolfs-Clan. In diesem Clan ist die Wölfin Morag dabei, die bald Junge bekommt.

mehr …